Riesiger Marktplatz für Fotos
Die Möglichkeiten der digitalen Fotografie und Fotobearbeitung haben einen riesigen Marktplatz für Fotos aller Art geschaffen. Die Grenzen zwischen professioneller Fotografie und so genannter Amateurarbeit wurden zunehmend fließend. Mit den Programmen zur digitalen Bearbeitung von Bildern ist es auch Laien möglich, qualitativ ausgezeichnete Bilder herzustellen. Ganz besonders im Internet hat sich ein riesiger Marktplatz für Fotos aller Art, von der Landschafts-, Tier- bis zur Personenfotografie entwickelt. Aus einem schönen, eigenen Foto ein Poster zu machen ist kein Problem mehr. Ein kurzes Einklinken in die gängigen Suchmaschinen reicht schon, um zu sehen, wie umfangreich der Marktplatz für Fotos ist.

Einkauf und Verkauf auf dem Marktplatz für Fotos

Wer sich eine gute Kamera und eine gute Bildbearbeitungs-Software zugelegt hat, gelernt hat, wie man hochwertige und schöne Ergebnisse erzeugen kann, wird sich eines Tages gewiss auf die Suche nach einem Marktplatz für Fotos für diese Bilder begeben. Das Internet bietet schließlich nicht nur die Möglichkeit, seine Werke einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen, sondern sie auch an interessierte Kunden zu bringen. In diesem Fall wird der Fotograf erst einmal nach Seiten suchen, die Fotos zum Verkauf anbieten. Davon gibt es unzählige. Jedoch sollte man genau betrachten, auf welchen Seiten sich speziell ein Marktplatz für die Fotos eröffnet, die man anzubieten hat. Auch ist es wichtig, zu lesen, welche Ansprüche der betreffende Marktplatz für Fotos an Fotos stellt, die er aufnehmen will. In der Regel sind die Ansprüche recht hoch. Absolute Laien-Schnappschüsse, die weder gut bearbeitet sind, noch ansprechende Motive bieten, werden in der Regel nicht aufgenommen.

Trotzdem darf man sich davon nicht entmutigen lassen. Die Ablehnung von Fotos auf einem Marktplatz kann schließlich aufzeigen, auf was man beim nächsten Bild besonders achten sollte. Auch empfiehlt es sich, vor der Einstellung eigener Bilder auf einer Marktseite, viele Seiten und die dort vorgestellten Fotos anzusehen. Motive, die nicht so häufig auf dem Foto-Marktplatz angeboten werden, haben bessere Chancen beim Verkauf. Auch Werbefotografie für Firmen und Internetseiten ist schon lange nicht ausschließlich professionellen Fotografen vorenthalten. Hier allerdings werden besonders hohe Ansprüche an Qualität und Kreativität gestellt.

Selbstverständlich ist, dass auf einem jeden Marktplatz für Fotos nur Bilder angeboten werden dürfen, auf die der Fotograf die alleinigen Rechte hat. Es dürfen also keine Fotografien anderer Fotografen sein, die nur bearbeitet wurden. Dies verletzt das Urheberrecht und führt zu teuren Prozessen. Personenfotos dürfen nur mit Einwilligung der abgelichteten Person angeboten werden. Die Marktplätze weisen auf rechtliche Vorschriften ausdrücklich hin.

Weitere Informationen in spanisch finden Sie auf dieser Seite.
Für Informationen in französisch klicken Sie hier.
Informationen in englisch können an dieser Stelle nachgelesen werden.